Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Umweltschutz » Klimabündnis » Was ist das Klimabündnis
Drucken

Klimabündnis

Das Klimabündnis, eine Vereinigung europäischer Städte mit der COICA (Koordination der Indianervölker Amazoniens), setzt sich für den Schutz des Regenwaldes und die Erhaltung der Erdatmosphäre (Stichwort Treibhauseffekt) ein.

Indegene am Rio Negro mit Boot                                        Indegene am Rio Negro bei einer Versammlung

Judenburg ist Klimabündnispartner Mit dem Beitritt zum Klimabündnis im Juni 1992 hat sich die Stadtgemeinde Judenburg unter anderem auch dazu bereiterklärt, die Völker Amazoniens rechtlich und finanziell bei der Verteidigung ihres Lebensraumes und dessen traditioneller Bewirtschaftung zu unterstützen.
 

Dazu haben wir uns verpflichtet:

Bürgermeister a.d. peter Schlacher mit einer Abordnung von Rio negro
Verminderung der CO2-Emissionen um 50% bis zum Jahr 2010
 
Neu Formuliertes Ziel:
Ziel ist es, die CO2-Emissionen alle 5 Jahre um 10 Prozent zu reduzieren.
Dabei soll der wichtige Meilenstein einer Halbierung der Pro-Kopf- Emissionen (Basisjahr 1990) bis spätestens 2030 erreicht werden.
  • Sofortiger Stop von Produktion und Verbrauch von FCKWs und anderen Treibhausgasen
  • Maßnahmen zum Regenwalderhalt (z.B. Tropenholzverzicht)
  • Unterstützung der Indianervölker des Amazonasbeckens
  • Aktive Öffentlichkeitsarbeit zu Klimabündnis-Themen