Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Judenburger Delegation beim Douzelage-Treffen auf Malta

Montag, 9. Mai 2011
Judenburg war bei der letzten Konferenz des europäischen Städtebundes Douzelage auf Malta wieder mit einer kleinen Delegation vertreten. Die Douzelage umfasst jeweils eine Stadt aus mittlerweile 24 EU-Ländern und hat den Austausch zwischen den einzelnen Mitgliedern, menschlich und sachlich, zum Ziel.

Etwa 200 Delegierte kamen am 11. und 12. April auf Malta zusammen, um sich darüber auszutauschen, wie Städtepartnerschaften erfolgreich organisiert und mit Leben gefüllt werden können. In den Gesprächen ging es auch um kreative Interessensgemeinschaften und kulturelle Nachhaltigkeit.
Judenburg wurde durch Mag. Willi und Gudrun Schnedl und Andrea Kober vertreten, die ihre Stadt mit Geschichte, Tourismusmöglichkeiten und Städtepartnerschaftsaktivitäten vorstellten. Sehr ausführlich wurde das 2010 in Judenburg abgehaltene Jugendtreffen „Der Klimawandel vor unserer Haustür" präsentiert. Das im Rahmen des EU-Förderprogramms „Jugend in Aktion" mit € 22.000 unterstützte Treffen brachte 40 Jugendliche aus zehn Partnerstädten für eine Woche nach Judenburg und lehrte sie nicht nur etwas über den Klimawandel, sondern auch über Toleranz und Verständnis für unterschiedliche Kulturen.
In Zeiten knapper Gemeindebudgets finanzierten sich die Vertreter Judenburgs ihre Reise selber, konnten dafür aber ein paar Tage für Besichtigungen auf Malta und Gozo anhängen. Das maltesische Douzelage-Mitglied Marsaskala, in einer malerischen Bucht an der Südostküste der Insel gelegen, hat sich von einem kleinen Fischerdorf zu einer lebhaften Kleinstadt entwickelt. Die Judenburger Delegation wurde vom Bürgermeister und von den Gemeinderäten sehr gastfreundlich aufgenommen und betreut und konnte auch am „Tag der offenen Tür" in der Villa des maltesischen Ministerpräsidenten teilnehmen, wo sie von dessen Gattin Catherine Gonzi persönlich begrüßt wurde.
Das Treffen hat wieder eindrucksvoll gezeigt, wie die Douzelage Menschen aus den unterschiedlichsten Teilen Europas verbindet.
Judenburger Douzelage-Delegation






















Die Judenburger Douzelage-Delegation Mag. Willi und Gudrun Schnedl und Andrea Kober mit ihrem „persönlichen Reiseführer" Gemeinderat John Camillieri aus Marsaskala samt seiner Familie.
« zurück zu allen Pressemeldungen