Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Taxi-Gutscheine - Änderung der Zuschüsse

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Erste Preisanpassung nach 10 Jahren

Mit der Euro-Umstellung im Jahr 2002 wurden die vereinbarten Tarife für die Taxifahrten in unserer Stadt letztmalig angepasst und betragen seit nahezu 10 Jahren € 4,50 für die Stadtfahrt und € 6,- für Fahrten nach Gasselsdorf und Ritzersdorf.

Die Indexsteigerung von 2001-2010 betrug 22 % und würde eine Anhebung der Stadtfahrt auf rund € 5,50 notwendig machen.

Mit den Taxiunternehmen wurde vereinbart, dass für Fahrten nach Waltersdorf und nach Gasselsdorf ab 1.1.2012 zwei Gutscheine abgegeben werden müssen. Für die Stadtfahrten wird weiterhin ein Gutschein verwendet, wobei der Preis hiefür von € 4,50 auf € 5,- angehoben wird.

Im Gegenzug wird der Zuschuss der Stadt Judenburg um 25 Cent auf € 1,75 angehoben. Für den Bürger entstehen nunmehr Kosten in der Höhe von € 3,25 statt bisher € 3,- je Fahrt. Für die Gebiete Weyervorstadt mit Purbachgasse, Weyerplatz, Bachgasse, Schloßgasse, Feebergstraße, Am Hang, Bergweg und das Gebiet Judenburg-Nord (Waltersdorf, Ritzersdorf, Gasselsdorf, Pölsweg und Am Wiesengrund) sind für jeden Haushalt 10 Bons pro Monat im Bürgerservice erhältlich.

Eingeschränkt gehfähige Personen (mit Ausweis des Bundessozialamtes) und Personen mit ärztlicher Bestätigung, in welcher eine Gehbehinderung bescheinigt wird, erhalten Taxigutscheine für das gesamte Stadtgebiet. Für diese Personen ist die Ausgabe der Bons zahlenmäßig nicht beschränkt.

Voraussetzung ist, dass der Fahrtbeginn oder das Fahrtziel in einem der genannten Stadtteile bzw. der Wohnadresse liegt. Die Bons sind wochentags von 08.00 - 18.00 Uhr, sowie Samstag von 08.00 - 12.00 Uhr gültig.
« zurück zu allen Pressemeldungen