Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Der Heilpädagogische Kindergarten feierte sein 20-jähriges Jubiläum

Dienstag, 7. Juni 2005
Am Freitag, dem 3.Juni 2005 feierte der Heilpädagogische Kindergarten Judenburg mit einem großen Jubiläumsfest sein 20-jähriges Bestehen. Als erster Heilpädagogischer Kindergarten in der Steiermark wurde dieser im September 1984 auf Initiative von Eltern behinderter Kinder, insbesondere von Helga Harb-Schmid, Michaela Eisbacher, Dr. Emberger, Fachinspektorin Nemetz und dem damaligen Bgm. Johann Lammer gegründet. Von Anfang an wird dieser Kindergarten von Elisabeth Köhl geleitet. In den letzten Jahren hat sich der Heilpädagogische Kindergarten zum Heilpädagogischen Integrationskindergarten gewandelt. Zur Zeit besteht der Kindergarten aus zwei Integrationsgruppen und einer Heilpädagogischen Gruppe. Die Integrationsgruppe besuchen fünf Kinder mit besonderen Bedürfnissen und zehn sog. "Regelkinder". Die Heilpädagogische Gruppe besuchen sechs Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Das Anliegen des Teams ist es, dass behinderte und nichtbehinderte, einheimische und ausländische Kinder voneinander lernen.
Gefeiert wurde mit einem riesengroßen Jubiläumsfest. Die Kindergartenkinder hatten dafür unter der Leitung von Dipl. Logopädin Rosemarie Bauer-Madl das Musical "Der Wolf und die sieben Geißlein" einstudiert. Die Aufführung wurde von den Festgästen mit tosendem Applaus honoriert. Auch die Ehrengäste Bgm. Grete Gruber, Altbgm. Peter Schlacher, 1. Vizebgm. Dir. Kurt Öfler, GR Gabi Kolar, FI Judith Frewein, Stadtamtsdirektor Dr. Wolfgang Weineiss sowie SPZ-Leiterin Michaela Eisbacher waren begeistert von der Darstellung der Kinder. Berührend berichtete Michaela Eisbacher als betroffene Mutter von der Entstehung dieses "besonderen Kindergartens". Nach dem Festakt hatten alle Interessierten mit einem kurzen Dokumentarfilm die Möglichkeit, einen kleinen Einblick in den Alltag des Heilpädagogischen Kindergartens zu gewinnen. Während sich die Kinder in einer Hupfburg vergnügten, genossen die Erwachsenen die Livemusik von Wolfgang Lindner. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Aufwärmen für den großen Auftritt
Aufwärmen für den großen Auftritt
Bgm. Gruber und das Orchester des Heilpäd. Kindergartens
Bgm. Gruber und das Orchester des Heilpäd. Kindergartens
(Fotos: Stadtamt Judenburg, Schaufler)
« zurück zu allen Pressemeldungen