Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Therapiehunde im Heilpädagogischen Integrationskindergarten

Sonntag, 24. Juli 2005
Auf den Hund gekommen
Therapiehunde leisten in der Arbeit mit kranken und behinderten Menschen große Dienste. Vor allem Kinder reagieren sehr gut auf die Tiere, wie der Besuch von Therapiehunden im Heilpädagogischen Kindergarten Judenburg zeigte. Während die Hunde am Boden lagen, konnten die Kinder unter Aufsicht der Hundeführer mit ihnen Kontakt aufnehmen und sie streicheln, bürsten und füttern. Durch diese vorsichtige Annäherung an die Hunde wird vorhandene Angst abgebaut und richtiges Verhalten den Tieren gegenüber erlernt. 
Bei der Physiotherapie zeigte schon allein die Gegenwart der Hunde und die Aussicht auf das Spielen und Streicheln danach positive Auswirkungen, denn die Kinder waren aufmerksamer und ausdauernder bei den Übungen. In der Therapie selbst verbesserte die Arbeit mit dem Hund die Körperhaltung und Motorik der Kinder.
Der Hundebesuch bedeutete aber nicht nur Arbeit, sondern auch viel Spaß, sei es beim Fangenspielen oder als die Kinder die Hunde mit Hundeführern und Zusatzleinen durch den Garten führen durften. Im Herbst wird die erfolgreiche Arbeit mit den Therapiehunden fortgesetzt. 
Kinder und Hund mit Hundeführer und Zusatzleine
Kinder und Hund mit Hundeführer und Zusatzleine. Foto: Heilpädag.KG.
« zurück zu allen Pressemeldungen