Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

29. Douzelage-Treffen in Meerssen/NL

Montag, 3. Oktober 2005
Von 22. bis 25. September 2005 fand in der südniederländischen Stadt Meerssen das 29. Treffen des europäischen Städtebundes Douzelage statt. 16 der 20 Mitgliedsstädte waren mit einer ca. fünfköpfigen Delegation vertreten. Für Judenburg nahmen HR Mag. Willi Schnedl, Andrea Kober und Manfred Hoffelner (Stadtgemeinde), Daniela Raffalt (Schülerin des BG Jdbg), Martin Six und Michael Langgner (Absolventen der HAK Jdbg) sowie Mag. Isabella Paumgartner (Ausschuss für Europa und Städtepartnerschaften) teil. 
Das Treffen stand unter dem thematischen Schwerpunkt "Europäische Verfassung", der auch im Jugendworkshop behandelt wurde. Passend dazu fand der erste Tag der Generalversammlung im Gebäude der limburgischen Provinzregierung in Maastricht in genau jenem Saal statt, in dem auch der Vertrag von Maastricht ausgehandelt und unterzeichnet wurde. Im allgemeinen Teil des Treffens wurden Austauschprogramme, wie ein Vogelbeobachtungsprogramm in Niederanven/Luxemburg oder Segeln in Granville/Frankreich, vorgestellt. Bei der Siegerehrung eines Zeichen- und Gedichtewettbewerbs für Schulen gingen gleich zwei Preise in der Kategorie Gedichte an Klassen der Volksschule Lindfeld unter MMAg. Margit Ergert. Im IT-Workshop präsentierten Martin Six und Michael Langgner die neue Douzelage-Homepage, an der sie als Maturaprojekt maßgeblich mitgearbeitet hatten, und schulten die IT-Verantwortlichen aus den anderen Städten auf die neue Oberfläche ein. 
Neben den Sachthemen kam auch der gesellschaftliche und kulturelle Teil nicht zu kurz, u.a. mit Konzerten und Besichtigungen von Meerssen und Maastricht. Das Meerssener Lokalradio bot jeder Douzelage-Stadt Gelegenheit, im Rahmen eines Interviews für sich Werbung zu machen. Judenburg wurde von HR Mag. Schnedl vorgestellt, dieses Interview wird auch im A1-Radio zu hören sein. 
Begegnung und Austausch zwischen Menschen aus unterschiedlichen Ländern sind die vorrangigen Ziele der Douzelage. Das Treffen in Meerssen war ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung, denn vor allem Jugendliche nutzten die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und bereits bestehende Freundschaften zu intensivieren. 
v.l.n.r. Mag. Isabella Paumgartner, Daniela Raffalt, Hofrat Mag. Willi Schnedl, Martin Six, Andrea Kober, Michael Langgner, Manfred Hoffelner
v.l.n.r. Mag. Isabella Paumgartner, Daniela Raffalt
Hofrat Mag. Willi Schnedl, Martin Six, Andrea Kober
Michael Langgner, Manfred Hoffelner 
HR Mag. Willi Schnedl macht im limburgischen Lokalradio Werbung für Judenburg
HR Mag. Willi Schnedl macht im limburgischen
Lokalradio Werbung für Judenburg 

« zurück zu allen Pressemeldungen