Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Tag der Bewegung

Mittwoch, 5. April 2006
Der 1. Judenburger Gesundheitstag 2005 
....wurde heuer mit dem "Tag der Bewegung" erfolgreich fortgesetzt. Interessante Vorträge, eine "Aktivstraße" und Informationen rund um das Thema Bewegung machten den ca. 800 BesucherInnen Lust auf den Frühling und den Aufenthalt in der freien Natur. Organisiert wurde die Veranstaltung von Kneipp-Obfrau Maria Pommer und Werner Roscher vom Sozialamt der Stadtgemeinde Judenburg.
Nach der Eröffnung durch Bgm. Grete Gruber und die Bläsergruppe der UvL-Musikschule unter der Leitung von Dir. Mag. Wolfgang Messner sorgten der Kindergarten Capistran, die Kindertanzgruppe des Trachtenvereines "Lustige Steirer Judenburg", eine "Girl-Group" und die Seniorentanzgruppe des Kneipp-Verbandes für viel Rhythmus und Bewegung. Aber auch Information zum Thema Bewegung gab es reichlich. Die Judenburger Naturfreunde informierten über ihr Frühjahrsprogramm, die Judenburger Bergrettung stellte sich vor, der Kneipp-Aktiv-Club informierte über Nordic Walken, Seniorentanzen, Holistic Pulsing und die "Gesunde Jause". Dr. Peter Neubauer, Facharzt für Orthopädie, stellte in seinem Vortrag fest: "Bewegung ist die Voraussetzung für eine gesunde Wirbelsäule und Gelenke". Sportarzt Dr. Kurt Leitner informierte über "Bewegung für das Herz - Nutzen oder Risiko", und bei Mentaltrainer Peter Glatz hatte das Publikum die Möglichkeit, sich "frei" zu klopfen. Für die Kinder gab es eine Kletterwand vor der Turnhalle.
Auf der Aktivstraße führten die Landschaftsapotheke und die Sport Union Messungen von Gesundheitsdaten durch, das Physikalische Ambulatorium und das Medizinische Trainingszentrum errechneten die Fitnessdaten der BesucherInnen. Wer sein biologisches Alter wissen wollte, war im Studio Fit & Fun an der richtigen Adresse. Das Fitness-Studio Life Style stellte die "Power Plate" vor und zeigte mit "Body Detox" eine Möglichkeit der körperlichen Entgiftung. Tischlermeister Manfred Zitz präsentierte eine gesunde Schlafmöglichkeit, am Stand der Buchhandlung Morawa gab es zu all dem Gesehenen und Gehörten auch die entsprechende Lektüre. Daneben gab es noch jede Menge Angebote an Vitamindrinks und Pflegepräparaten, heimische Spezialitäten vom Judenburger Bauernmarkt, kristallklares Quellwasser der Stadtwerke Judenburg AG, Testangebote des Schuhhauses Praschniker und die Möglichkeit, beim Roten Kreuz Blut zu spenden. Mit ein wenig Glück konnte man beim Benefiz-Gewinnspiel auch einen schönen Preis mit nach Hause nehmen. Dank der großzügigen Preisspenden und der vielen BesucherInnen, die Lose kauften, konnten 1.600,- Euro für die Unterstützung von Sozialprojekten aufgebracht werden – allen, die dazu beigetragen haben, sei herzlich gedankt!
Volles Haus bei der Vorführung der Kindertanz- gruppe des Trachtenvereines Lustige Steirer Judenburg
Volles Haus: Vorführung der Kindertanz- gruppe
des Trachtenvereines "Lustige Steirer Judenburg"   
Fit mach mit: Bgm. Grete Gruber und Mitglieder des Stadt- und Gemeinderates
Fit mach mit: Bgm. Grete Gruber und Mitglieder
des Stadt- und Gemeinderates 
Die Gewinnerinnen des Benefiz-Gewinnspiels
Die Gewinnerinnen des Benefiz-Gewinnspiels  
Alle Fotos: Stadtamt Judenburg, Pressestelle
Großer Andrang bei den Vorträgen
Großer Andrang bei den Vorträgen 

« zurück zu allen Pressemeldungen