Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Hauptplatzsanierung liegt im Zeitplan

Donnerstag, 1. Juni 2006
Die Sanierung der Straße am nördlichen Hauptplatz mit der dringend notwendigen Reparatur des Unterbaus schreitet wie geplant voran: Es wurden bereits die Wasser-, Strom-, Kabel-TV- sowie Gasleitungen erneuert und ein neuer Regenwasserkanal verlegt. Derzeit werden die Randsteine auf die neue Straßenbreite gesetzt, bis Ende dieser Woche wird der Unterbau fertig gestellt. Danach wird der Grobasphalt aufgebracht (Fertigstellung rechtzeitig bis zur Castrol-Rallye). Der sehr eng kalkulierte Bauzeitplan kann wie angekündigt eingehalten und die Sanierung bis Ende Juni abgeschlossen werden. Die Baustelle ist bei entsprechend angepasster Fahrweise und Geschwindigkeit während der gesamten Bauzeit problemlos befahrbar.
Der nördliche Hauptplatz wurde im Zuge der Hautplatzumgestaltung 1988 nicht saniert, sondern es wurde nur eine dünne Feinasphaltdecke aufgebracht. Da der alte Unterbau und die Leitungseinbauten nicht erneuert wurden, kam es in der Folge vor allem während der kalten Jahreszeit immer wieder zu Verwerfungen der Straße. Zusammen mit der dringend notwendigen Sanierung des Straßenraumes wird auch die Grünfläche neu gestaltet: Die Sitzgärten werden erweitert, die Kinderspielfläche wird vom Springbrunnen in die Grünfläche verlegt, und an der Südkante des Grüns wird eine kleine Fläche als Kleinbühne befestigt. An der Ostseite werden ein Heilkräuterlehrgarten und – passend zu den Häuserfassaden der "historischen Blumenstadt" – ein Biedermeiergarten mit alten Pflanzen angelegt. Mithilfe dieser Veränderungen soll die Grünfläche besser und mehr genutzt werden.
« zurück zu allen Pressemeldungen