Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Der Bau des Floßes „AMAMUR“ bei Unternehmen Paradies beginnt!

Donnerstag, 27. Juni 2013

Die „AMAMUR" wird in einer Gemeinschaftsproduktion am Hauptplatz gefertigt

Das „Unternehmen Paradies", das Barbara Holub und Paul Rajakovics (transparadiso) in Judenburg gemeinsam mit JudenburgerInnen gestartet haben, hat mit den ersten Expeditionen entlang der Murufer im Mai begonnen und wird nun mit einer Intensivphase im Juli fortgesetzt:
Nach der Eröffnungsveranstaltung am Hauptplatz Judenburg am 9.7. um 20:00 Uhr wird dort von 10.7.-17.7. das Floß AMAMUR gebaut. Das Floß soll nicht nur die Mur schiffbar machen, sondern auch neue Perspektiven für die Zukunft von Judenburg eröffnen. Alle JudenburgerInnen und weitere Interessierte, und vor allem die Jugend (ab ca. 14 Jahren) sind eingeladen, das Floß zu bauen und sich damit aktiv an der Zukunft Judenburgs zu beteiligen.
Wir werden mit euch zusammen parallel zum Floßbau ein Video drehen, das den Floßbau dokumentiert, mit Interviews der Beteiligten etc. Abgesehen von der Dokumentation möchten wir euch einladen, ein eigenständiges Video als kleinen Spielfilm zu machen, das von neuen Abenteuern des Überlebens spricht. Die Videos werden im Projektlokal (Schlossergasse 10) geschnitten. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber soweit vorhanden bitte Cameras und Laptops mitbringen. Die Aufgaben werden nach euren Interessen verteilt: von Drehbucherstellung über das Filmen bis zu Musik und Schnitt.
Das Floß wird im August zu Wasser gelassen und die Videos werden öffentlich in Judenburg gezeigt werden. Die genauen Termine und Orte werden noch bekannt gegeben.
 
Um das Projekt genauer vorbereiten zu können, bitten wir um Anmeldung bis 6.7.2013 unter: unternehmen.paradies@judenburg.at
 
Parallel zum Floßbau findet ein Rahmenprogramm mit Filmscreenings statt. Weitere Informationen, genaues Programm etc. unter: www.facebook.com/pages/Paradise_Enterprise_Judenburg/151843158329349
 
 
Unternehmen Paradies Judenburg auch auf der Homepage des Landes Steiermark
Durch die gute Zusammenarbeit der Projektleiter Barbara Holub und Paul Rajakovics mit dem Regional – Jugend – Management (RMJ) hat es das Projekt Paradise Enterprise // Unternehmen Paradies  Judenburg nun auch auf die Homepage des Landes Steiermark geschafft!
« zurück zu allen Pressemeldungen