Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Im Laufschritt rund um Judenburg...

Dienstag, 8. Juli 2008
...auf den neuen Lauf- und Walkingstrecken
Vom kurzen Wald- und Wiesenlauf bis hin zum Halbmarathon, von der Stadtrunde bis zur Bergwertung – das neue Lauf- und Walkingstreckennetz in und um Judenburg bietet alles, was das Sportlerherz begehrt. 
In Zusammenarbeit mit Sportbegeisterten wurden im Rahmen des Judenburger Bürgerbeteiligungsprojektes treffpunkt:beteiligung bekannte Routen und Insidertipps zum Laufen und Walken gesammelt. Stadtgemeinde und Tourismusverband Judenburg fassten diese zu sechs neuen Strecken zusammen und errichteten ein Netz, das keine Wünsche offen lässt: Mit ihren unterschiedlichen Längen und Höhenprofilen kommen der Halbmarathon (21,1 km), der Ortskernlauf (10,3 km), der Pölsweglauf (9,4 km), der Fischinglauf (9,5 km bzw. 12,8 km), der Kalvarienberglauf (6,4 km) und die Murdorfrunde (5,2 km) den besonderen Bedürfnissen von Profis entgegen und motivieren zugleich aber auch Amateure zu mehr Bewegung. Start ist am Talacker (Feldgasse) neben der Autowaschanlage Uniwash, wo eine Übersichtstafel über die genauen Streckenverläufe, Längen, Höhenprofile und andere Besonderheiten informiert. Das Besondere an den neuen Strecken aber ist die Beschilderung mit Kilometerangaben, die beim Laufen oder Walken einen genauen Überblick über die erbrachte sportliche Leistung geben.

Am 1. Juli wurden die neuen Strecken feierlich eröffnet. Trotz sommerlicher 30 Grad ließen es sich erfreulich viele Läufer und Walker sowie VertreterInnen des Stadt- und Gemeinderates, der Freiwilligen Feuerwehr, des ATUS, des Kneip-Vereines und anderer Vereine nicht nehmen, das Streckennetz stellvertretend mit einer Murdorfrunde einzuweihen. Stadtrat Fritz Jaki skizzierte kurz die Entwicklung des Bürgerbeteilungsprojektes "Laufstrecken", stellte die Strecken vor und nutzte, wie auch Bgm. Grete Gruber nach ihm, die Gelegenheit, sich bei allen an der Umsetzung beteiligten Mitarbeitern des Stadtamtes und des Städtischen Bauhofes sowie bei Gerd Heimgartner (ATUS) für seine Beratertätigkeit zu bedanken. Im Anschluss an die Erstbelaufung bzw. –begehung konnten sich alle Anwesenden bei einer Jause stärken. Diese wurde von der Bäckerei Gratzl, der Obersteirischen Molkerei und die Stadtapotheke Dr. Gall zur Verfügung gestellt sowie von der Brauunion und Jet-Tankstelle Günther Sorko mit Ausstattung unterstützt.

Demnächst wird eine Broschüre mit einer Übersicht über alle Laufstrecken aufgelegt und im Bürgerservice-Büro der Stadtgemeinde erhältlich sein.
Bgm. Grete Gruber eröffnet die neuen  Lauf- und Walkingstrecken
Trotz sommerlicher 30 Grad  ließen es sich erfreulich viele Läufer und Walker nicht nehmen das Streckennetz mit einer Murdorfrunde einzuweihen.
 Im Anschluss an die Erstbelaufung bzw. –begehung konnten sich alle Anwesenden bei einer Jause stärken.
« zurück zu allen Pressemeldungen