Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Medien / Presse » Presseaussendungen
Drucken

Pressemeldungen

Abbruch und Neubau der Murbrücke

Dienstag, 30. Juni 2009
Sperre von 6. Juli 2009 bis voraussichtlich Dezember 2010.
Am 6. Juli beginnen laut Bauzeitplan der Fachabteilung 18b die Arbeiten zum Abriss und Neubau der Murbrücke durch das Land Steiermark. Im Rahmen des Neubaus werden auch die Fahrbahn verbreitert und ein Gehweg sowie ein kombinierter Geh- und Radweg errichtet. 
Die Murbrücke ist voraussichtlich ab 6. Juli nicht mehr befahrbar. Nach der Demontage der Leitungen erfolgt der Abbruch der Brücke. Unmittelbar danach beginnt der Neubau. Die neue Murbrücke wird voraussichtlich vor Dezember 2010 für den Verkehr freigegeben. 
Damit die Judenburger Innenstadt während der eineinhalbjährigen Bauarbeiten erreichbar bleibt, hat die Stadtgemeinde von einem Verkehrsplanungsbüro ein Umleitungssystem ausarbeiten lassen, das trotz Sperre einen möglichst ungehinderten Verkehrsfluss gewährleisten soll. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr stadteinwärts über die Sensenwerkgasse, die Behelfsbrücke neben dem Magdalenasteg (Einbahn stadteinwärts!) und die Paradeisgasse bis zum Kreisverkehr geführt. Stadtauswärts führt die Umleitung über die Weißkirchnerstraße und Murdorf oder über die Burggasse und die S36. Der Schwerverkehr wird großräumig über die S36 umgeleitet. Für den Fußgänger- und Fahrradverkehr steht der Magdalenasteg zur Verfügung. 
Der Park & Ride-Parkplatz am Zirkusplatz bleibt auch während der Bauarbeiten bestehen. Es kann jedoch zu einer Sperre während des Brückenabbruchs kommen.
Verkehrsführung während der Brückensperre
Die Stadtgemeinde Judenburg bedankt sich schon jetzt bei den Kraftfahrern und ganz besonders bei den Anrainern der Umleitungsstrecken für ihr Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten und Beeinträchtigungen!
« zurück zu allen Pressemeldungen