ERÖFFNUNGSKONZERT
FR 8. 7. Festsaal \zentrum. | 20:00

AMARCORD WIEN

BILDER EINER AUSSTELLUNG


Sebastian Gürtler - Violine
Michael Williams - Cello
Gerhard Muthspiel - Bass
Tommaso Huber - Akkordeon


Der russische Komponist Modest Mussorgskij (1839 - 1881) schuf mit dem Zyklus Bilder einer Ausstellung eines der gewaltigsten Werke der Musikgeschichte, das in seiner Originalität ohne Vorbild ist.
Die vier Erzmusikanten von Amarcord Wien haben sich das Werk ans Herz genommen und interpretieren es im ersten Teil des Abends in ihrer kraftvollen und mitreißenden Art.
Im zweiten Teil des Abends spannen die vier Musiker dann einen weiten musikalischen Bogen von Südamerika bis Europa, von Astor Piazzolla bis hin zur eigenwilligen Musik des skurrilen Franzosen Erik Satie, dessen 150. Geburtstag heuer gefeiert wird. Gemeinsam schaffen sie damit einen großen und unterhaltsamen Spielraum für ihre Virtuosität und ihren Spielwitz.

Foto © Nancy Horowitz